Zuhause > Nachrichten > > Was ist PP-Kunststoff? Einführung von PP-Material

Nachrichten

Was ist PP-Kunststoff? Einführung von PP-Material

Miugin 2022-08-22 18:38:25

Eigenschaften und Vorteile des PP-Materials
Der vollständige Name von PP lautet Polypropylen, das viele hervorragende Eigenschaften hat:
1. Die relative Dichte ist gering, nur 0,89-0,91, was eine davon ist die leichtesten Arten von Kunststoffen.
2. Gute mechanische Eigenschaften, mit Ausnahme der Schlagfestigkeit, andere mechanische Eigenschaften sind besser als bei Polyethylen, und die Formverarbeitungsleistung ist gut.
3. Es hat eine hohe Hitzebeständigkeit und die Dauergebrauchstemperatur kann 110-120 ℃ erreichen.
4. Es hat gute chemische Eigenschaften, absorbiert kaum Wasser und reagiert nicht mit den meisten Chemikalien.
5. Die Textur ist rein, ungiftig und geschmacklos und kann für Lebensmittelverpackungen verwendet werden.
6. Gute elektrische Isolationseigenschaften.
7. Die Transparenz von PP-Produkten ist besser als die von HDPE-Produkten.

Warum riecht das PP, das Sie in die Hand nehmen, schlecht?
PP-Material ist ungiftig und geschmacksneutral.
Wenn die von Ihnen verwendeten PP-Kunststoffprodukte stark riechen, muss dies auf die schlechte Qualität der Kunststoffrohstoffe zurückzuführen sein, die giftig sein können.
Daher wird empfohlen, die stinkenden PP-Kunststoffprodukte nicht für Lebensmittel zu verwenden.


Woran erkennt man, ob eine Plastikflasche heißes Wasser aufnehmen kann?
Die Hochtemperaturbeständigkeit von PP-Material liegt bei etwa 110 ° C bis 120 ° C, und es ist kein Problem, es für heißes Wasser zu verwenden.
Der Flaschenboden aus PP hat dieses Symbol: Das Dreieckssymbol ist.



Wenn Ihr Produkt benötigt heiße Füllung, dann ist die Wahl von PP-Material Ihre beste Wahl.


Dies ist unsere PP-Flasche, um Ihnen ihre Hitzebeständigkeit und Transparenz zu zeigen.

Ist PP-Material umweltfreundlich?

PP-Kunststoffmaterial ist nicht biologisch abbaubar, aber solange die veränderten Eigenschaften richtig verwendet und dann physikalisch verarbeitet werden, kann PP-Kunststoffabfall recycelt und regeneriert werden.

1. Direktes Recycling
PP-Kunststoffabfälle werden direkt recycelt und recycelt, normalerweise zu Gartentöpfen oder Wassereimern verarbeitet.

2. Chemisches Recycling
Bei der Herstellung von Polypropylen in Chemieanlagen fallen 5 % bis 10 % amorphe zufällige Polypropylen-Nebenprodukte (APP) an, und APP kann Beton oder Asphalt als Füllmaterial zugesetzt werden. APP hat eine gute Haftung und eignet sich als Bindemittel für verschiedene Stoffe. Zum Beispiel wird APP mit PP und Asche gemischt, um Beton herzustellen, und Aluminiumschlacke wird gemischt, um Ziegel herzustellen; APP kann auch mit Asphalt gemischt und geschmolzen und auf Papier oder Stoff als Dachmaterial usw. aufgetragen werden.



Für weitere Details beachten Sie bitte die Aktualisierung dieser Website.