Zuhause > Nachrichten > Branchen Nachrichten > Ein mutiertes Enzym, das Plast.....
Zertifizierungen
资质证书
Klicken Sie hoch auf Produkt
Kontaktieren Sie uns
Shenzhen Zhenghao Kunststoff & Form Co., Ltd.
E-Mail: betty@zhenghaoplastic.cn
Telefon: 86-755-28933923  
Mobiltelefon: 86-13926576592  
Fax: 86-755-28216113Jetzt Kontakt

Nachrichten

Ein mutiertes Enzym, das Plastikflaschen zersetzt

  • Autor:Megan
  • Lassen Sie auf:2018-04-26
Laut der Website von Guardian of the UK hat ein Team von Wissenschaftlern aus der ganzen Welt kürzlich aus Versehen ein mutiertes Enzym "erschaffen", das zusammenbricht Getränkeflaschen aus Kunststoff, die bahnbrechende Erkenntnis, die es ermöglicht, Plastikflaschen vollständig zu recyceln, und die den Menschen helfen wird, mit der globalen Plastikverschmutzungskrise fertig zu werden.


Die Wissenschaftler stellten dann das mutierte Enzym so ein, dass es versehentlich seine Fähigkeit "optimiert", PET-Kunststoffe, die früher hergestellt wurden, zu zersetzen Getränkeflaschen. In nur wenigen Tagen kann es beginnen, Kunststoff zu zersetzen, viel schneller als die natürliche Zersetzung von Kunststoffen in Jahrhunderten.


Die Forscher sind jedoch zuversichtlich, dass das Verfahren schneller und umfassender eingesetzt werden wird. "Wir wollen mit diesem Enzym die ursprünglichen Inhaltsstoffe von Kunststoffprodukten wiederherstellen, was dem Recycling des Kunststoffs entspricht", sagte Joe McGeehan. "Dies bedeutet, dass wir nicht mehr nach Öl graben müssen und im Grunde genommen die Menge reduzieren müssen." Menge an Kunststoff in der Umwelt. "


Die Daten zeigen, dass derzeit weltweit jede Minute 1 Million Plastikflaschen verkauft werden und nur wenige davon recycelt werden können und die meisten davon in die natürliche Umwelt oder in die Lebensbedingungen fließen. Als ein Plastikflaschen FabrikWir gehen davon aus, dass die Technologie in großem Umfang eingesetzt werden kann, sodass wir die Vorteile von Kunststoffflaschen voll ausschöpfen können und uns keine Sorgen über die negativen Auswirkungen von Kunststoffflaschen machen müssen.